WEITERLESEN

  • Start
    02/07/2017
  • Ende
    30/07/2017
  • Kategorien
  • Projektplan
    10 Tonnen Schweizer Hilfsgüter für Rückkehrfamilien in der Ninive-Ebene, Irak
ZUR GALLERIE
10 Tonnen Schweizer Hilfsgüter für Rückkehrfamilien in der Ninive-Ebene, Irak

Mitte Juli 2017 transportierten wir zum fünften Mal einen LKW aus der Schweiz mit 10 Tonnen Hilfsgüter (Kleider, Schuhe, Decken, medizinische Geräte, Bücher, Spielzeuge etc.) in den Nordirak. Nach der Ankunft der Güter begannen wir sofort mit der Sortierung und Neuverpackung. Anschliessend verteilten wir die Hilfsgüter an Rückkehrfamilien in der Ninive-Ebene. Wir versorgten rund 700 christliche und jesidische Familien in den befreiten Ortschaften Bashiqa und Bahzani. Diese beiden Ortschaften wurden im November 2016 nach 2,5 jahrelanger IS-Belagerung zurückerobert. Inzwischen sind viele Familien zurückgekehrt und versuchen ihre Heimatdörfer/-städte wiederaufzubauen. Sie stehen jedoch vor einem riesigen Trümmerhaufen. Alleine schaffen sie das nicht, es fehlt ihnen an allen Enden. Sie sind dringend auf internationale Hilfe angewiesen.
ARAMAIC RELIEF International unterstützt die vertriebenen Bewohner dieser Region seit 3 Jahren mit verschiedenen humanitären Hilfsprojekten. Wir setzen diese wichtigen Projekte mit aller Kraft fort und werden den Familien beim Wiederaufbau tatkräftig zur Seite stehen! Helfen Sie uns, diesen Menschen ihr Zuhause wiederaufzubauen.

Related Post