WEITERLESEN

ZUR GALLERIE
Lebensmittelgutscheine für Flüchtlinge in Amman, Jordanien, Dez 2017

Jordanien ist seit Beginn des Krieges in Syrien ein Zufluchtsort für hunderttausende syrische Flüchtlinge. Die UNHCR registrierte bis Heute gegen 630’000 Personen, zusammen mit den nicht registrierten Flüchtlingen ist die Zahl der syrischen Flüchtlinge weit über einer Million. Hinzu kommen seit drei Jahren zunehmend Flüchtlinge aus dem Irak. Seitdem Vormarsch des IS im Sommer 2014 verlassen jede Woche hunderte Menschen den Irak, auf der Suche nach Schutz, Frieden und Sicherheit. Die Flüchtlinge sind dringend auf humanitäre Hilfe angewiesen. Die internationalen Hilfswerke sind seit langem überfordert, die Not ist riesig.

Verteilung von Lebensmittelgutscheine für 228 Jugendliche in Amman, Jordanien

Die Flüchtlingsfamilien leben entweder in Containern, Hallen oder teilen sich mit anderen Familien kleinere Wohnungen. Besonders leiden Jugendliche und Kinder unter den schlechten Lebensbedingungen. Jordanien ist im Vergleich zu Syrien und dem Irak extrem teuer, Flüchtlinge können sich selbst kaum etwas leisten und sind daher auf fremde Unterstützung angewiesen. Anlässlich der Weihnachten schenkten wir 228 Jugendlichen, die mit ihren Familien aus Syrien und aus dem Irak geflohen sind, je ein Lebensmittelgutschein. Die Jugendliche können sich damit in nahe liegenden Supermärkten allerlei Lebensmitteln und andere Güter beschaffen. Die Verzweiflung der Familien war sehr spürbar, umso grösser war ihre Freude über diese Unterstützung.
Herzlichen Dank allen Spendern für die Unterstützung dieses Projekts.

Related Post