WEITERLESEN

ZUR GALLERIE
NOTHILFE FÜR FLÜCHTLINGSFAMILIEN IN AMMAN, JORDANIEN, APRIL 2015

Seit dem Vormarsch des IS im letzten Sommer 2014 im Nordirak waren hunderttausende Familien gezwungen Ihr Heim zu verlassen und ins Exil getrieben. Der Grossteil suchte Zuflucht in den Kurdenregionen um Erbil und Dohuk, aber auch in Nachbarländern wie Libanon, Türkei und Jordanien.
Hunderte Familien erreichten auch Amman, Jordanien. Sie leben seitdem in einem Armenviertel ausserhalb der Hauptstadt, in einfachsten Verhältnissen. Es handelt sich hauptsächlich um Christen aus Qaraqosh und Mosul. Die ca. 900 Familien werden von der Nonne Suha, einer Ordensschwester betreut. Sie teilen sich meist zu dritt eine kleine Wohnung. Die internationale Unterstützung setzt immer wieder aus, aufgrund von Geldmangel. Die Menschen seien sehr notdürftig und haben keine finanziellen Mittel, um für Lebensmittel, Mieten oder Medizin aufzukommen. Anfang April 2015 erreichte uns der Hilfeschrei und wir wurden umgehend aktiv. Im 2013 war ARAMAIC RELIEF bereits in Jordanien und realisierte damals schon Hilfsgüterverteilungen für syrische Flüchtlinge.
Mit unserem lokalen Team in Amman, koordinierten wir Mitte April 2015 die erste Soforthilfe, für die Unterstützung der Familien mit dringend benötigten Hygieneartikel und Milchpulver, anschliessend wurden die Hilfsgüter in Amman verteilt. Weitere Hilfsprojekte für die Flüchtlingsfamilien sind in Planung. Wir halten euch auf dem Laufenden. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Related Post